Umfahrungslauf Zwettl

Toller 3. Platz

Bichl Umfahrungslauf

 

Bereits am Samstag, den 29. Juli, lief Alexander mit einer starken Leistung beim Jubiläums-Lauf in Wilhelmsburg zwei Mal aufs Stockerl – in der Einzel- sowie in der Mixed-Team-Wertung. Mit dem sensationellen dritten Platz am Sonntag beim Sporttag anlässlich der Umfahrungs-Eröffnung sicherte sich der Vielläufer vor heimischer Kulisse erneut einen Podestplatz.

Alexander Bichl, der einige Tage zuvor bereits die Umfahrungsstrecke zu Testzwecken abgelaufen war, zeigte sich nach dem heißen Rennen in Zwettl sehr glücklich: „Aufgrund der Mittagshitze und dem Wilhelmsburger Lauf vom Vortag in den Beinen bin ich mit meiner Zeit knapp unter 38 Minuten auf zehn Kilometer sehr zufrieden.“ Bei Backofentemperaturen halfen ihm die Zuschauer, an die Leistungsgrenze gehen: "Natürlich war ich in der Heimat auch durch die vielen Anfeuerungen direkt auf der Strecke und auf den überquerten Brücken extramotiviert!“

Mit seinem hervorragenden läuferischen Einsatz und seinem abgeschlossenem Projekt 100 Laufwettkämpfe in einem Jahr im Vorjahr (bereits am 1. Oktober 2016 erreicht) konnte Alexander Bichl im April dieses Jahres zum NÖN-Sportler des Jahres gewählt werden.

Auch sein jüngstes läuferisches Vorhaben, nämlich 300 Bewerbe in drei aufeinanderfolgenden Jahren zu absolvieren, konnte er mittlerweile erfolgreich abschließen.

Wir wünschen unserem Mitarbeiter alles Gute für seine weiteren sportliche Ziele und freuen uns, dass er unsere Bank so erfolgreich vertritt.